error: xy ...
success: xy ...
warning: xy ...
notice: xy ...

Wir suchen einen

Sicherheitsingenieur (m/w/d)

für unsere Stabsabteilung "Arbeitssicherheit und Umweltschutz".

Werden Sie mit uns Duisburgs Partner in Mobilität, Versorgung und Service.

Die Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH ist die Holding in einem Konzern, zu dem zahlreiche Tochtergesellschaften gehören. Mit insgesamt etwa 4.100 Mitarbeitern zählen wir zu den größten Arbeitgebern Duisburgs und managen hauptsächlich die Geschäftsfelder Energie, Mobilität und Services. Somit sorgen wir als lokales Dienstleistungs- und Versorgungsunternehmen für eine leistungsfähige Infrastruktur in der Rhein-Ruhr-Metropole Duisburg. Als Holding übernehmen wir die strategische Konzern- und Unternehmenssteuerung, bieten Service- sowie Querschnittsfunktionen und schaffen somit funktionale und bedarfsgerechte Strukturen für all unsere Tochtergesellschaften. Unseren Mitarbeitern bieten wir interessante, abwechslungsreiche und zukunftsweisende Aufgaben, ein gutes Betriebsklima, diverse Benefits und eine leistungsgerechte Tarifvergütung.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Gesellschaften des DVV Konzerns und der Sicherheitsbeauftragten, hauptsächlich für die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG, sowohl im Bereich der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes sowie der Unfallprävention und der humanen Gestaltung der Arbeit für Mitarbeiter
  • Überprüfung der Sicherheitstechnik von Betriebsanlagen und technischer Arbeitsmittel vor der Inbetriebnahme sowie Arbeitsverfahren/-prozesse
  • Durchführung von regelmäßigen Betriebsbegehungen, Dokumentation eventueller Abweichungen der Sicherheitsvorschriften und Erstellung von risikobewertenden Betriebsberichten
  • Ausarbeitung von Maßnahmen zur Beseitigung von Mängeln und Durchführung von Sicherheitsberatungen gegenüber Führungskräften auf Basis des Betriebsberichtes
  • Planung, Koordination und Durchführung von Schulungen/ Nachschulungen von (neuen) Mitarbeitern, Vorgesetzten und Sicherheitsbeauftragten
  • Analyse von Arbeitsunfällen sowie Auswerten der Untersuchungsergebnisse und anschließende Erarbeitung von Präventionsmaßnahmen
  • Mitwirkung an und ggf. Leiten von Projekten (z.B. zur Unterstützung des leitenden Sicherheitsingenieurs)


Auf diese Qualifikationen legen wir Wert:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (Master) mit sicherheitstechnischer Fachausbildungsausrichtung
  • 2-jährige Berufserfahrung in einem Verkehrs- und/oder Energieversorgungsunternehmen
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte analytisch und konzeptionell zu erfassen
  • Kommunikations- und Organisationsstärke, Flexibilität, Teamfähigkeit, Führerschein der EU-Klasse BE (Klasse 3)

Passt das Profil und haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich -unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühesten Eintrittstermins- online über den nachfolgenden Button „Online bewerben“.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese als Kopie zu Nachweiszwecken intern gespeichert werden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz können Sie unserer Homepage entnehmen.

Weitere Informationen zum Thema Karriere finden Sie unter: www.dvv.de/karriere